Das „Städtische“ nahm im Rahmen des Landessportfestes der Schulen – Jugend trainiert für Olympia – mit zwei weiblichen Schulmannschaften an den Basketball-Kreismeisterschaften der Schulen in Freudenberg teil. Beide Mädchenmannschaften der Schule wurden Kreismeister im Basketball.

Die Mädchen der Jahrgänge 1997 bis 2000 zeigten eine gute Mannschaftsleistung, indem sie hervorragende Passkombinationen spielten, die vor allem von den überragenden Spielerinnen Lea Klinkert (Breidenstein) und Nadia Müller (Bad Laasphe) erfolgreich abgeschlossen wurden. Auch die Basketball-Anfängerinnen aus der achten Klasse Selina Lisanne Roßbach (Wallau), Lena Sophia Steinhanses (Breidenstein) sowie Jessica Wagner (Wolzhausen), die kurzfristig für erkrankte Mitschülerinnen starteten, zeigten ein gutes Spielverständnis und trugen zur hervorragenden Mannschaftsleistung bei. Die Schülerinnen gewannen hochmotiviert gegen das Gymnasium Wilnsdorf mit 14:0, gegen die Realschule Freudenberg mit 27:6 und gegen die Realschule Schloss Wittgenstein mit 26:4, wodurch sie den Kreismeistertitel holten, über den sich auch Lea Davidis, Kathrin Mengel (beide Bad Laasphe) und Elinor Franziska Weyer (Wallau) freuen.

Die Mädchenmannschaft qualifizierte sich dadurch für die 1. Runde auf Regierungsbezirksebene, die im Januar 2014 stattfinden wird.
Die Mannschaft der älteren Schülerinnen der Jahrgänge 1995 und 1996 präsentierten gegen das Gymnasium Wilnsdorf eine gut funktionierende Ball-Raum-Verteidigung, wodurch die gegnerische Mannschaft kaum Korberfolge erzielen konnte. In der ersten Halbzeit steigerten sich die Mädchen in ihren Passkombinationen immer mehr und in der zweiten Halbzeit konnten sie diese verstärkt in Punkterfolge umsetzen. Hierbei erzielte die überragende Kim Malin Winterhoff( Bad Laasphe) mehrere Dreipunktewürfe, die zum hohen Mannschaftserfolg von 42:6 gegen das Gymnasium Wilnsdorf beitrugen. Über den Kreismeistertitel freuen sich außerdem Fatma Arslan, Sarah-Elisa Ostermann, Carolin Schaumann, Kathrin Walke (alle Bad Laasphe), Julia Kristin Dickel (Feudingen) und Christina Biberger (Wallau).

Schulleiter Winfried Damm war hocherfreut über die Erfolge der Basketballmannschaften. Er gratulierte und dankte seiner Kollegin Ricarda Wied-Bernshausen für die hervorragende Betreuung der vier Schulmannschaften, von denen zwei Kreismeister (Mädchen) und zwei Vizekreismeister (Jungen) wurden.