Zum dritten Mal in Folge gelang es der Skilanglauf-Mannschaft der Schule sich für das Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Schonach/Schwarzwald zu qualifizieren. Die Entscheidung fiel wegen Schneemangels dieses Jahr am grünen Tisch. Stützpunktleiter und Trainer waren sich einig und benannten unser Team als das Stärkste.

Nun laufen die Vorbereitungen für das Finale, am Sonntagmorgen geht die Reise los. Die Mannschaft ist voll motivert, denn es geht um die Verteidigung des dritten Platzes aus dem Vorjahr. Neben der Mannschaft Skilanglauf mit den Schülern Anke Hellmig (Bad Laasphe), Jonas Schmidt, Emiliy Schneider (Oberndorf), Lukas Wied, Jana Heppner (Rückershausen) und Janne Bernshausen (Weide) geht auch Mika Wunderlich (Volkholz) für das „Regionalteam Winterberg Skisprung“ in Schonach an den Start. Betreut wird die Mannschaft von der Sportlehrerin Julia Rohrbach.

Wir drücken die Daumen für ein gutes Ergebnis!