Am „Städtischen“ können vom 13. bis zum 24. Februar 2017 Schülerinnen und Schüler für das kommende Schuljahr angemeldet werden. Das Sekretariat der Schule ist in dieser Zeit montags bis freitags von 8.00 Uhr bis 16.30 Uhr sowie samstags von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.

Für die Eingangsklasse des Gymnasiums (Klasse 5) können Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Grundschulen angemeldet werden. Aus der Klasse 6 der Förderstufe oder der Realschule können Schülerinnen und Schüler in die Klasse 7 des Gymnasiums aufgenommen werden, wenn sie in der Klasse 6 Französischunterricht hatten und die bisherige Schule ihren Übergang in das Gymnasium empfiehlt. In die gymnasiale Oberstufe (Jahrgangsstufe 10) können Schülerinnen und Schüler der Realschule, des Gymnasiums und Absolventen der beruflichen Schulen eintreten. Voraussetzung für die Aufnahme in die gymnasiale Oberstufe ist, dass dem Schüler oder der Schülerin mit dem Abschlusszeugnis die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe zuerkannt wird. Über die Voraussetzungen für die Aufnahme in die übrigen Klassen gibt die Schule im Einzelfall Auskunft. Bei der Anmeldung erfolgt eine persönliche Beratung durch ein Mitglied der Schulleitung.