Podestplatz beim Frankfurter Minimarathon

Das „Städtische“ nahm zum wiederholten Mal an dem renommierten Mainova Frankfurt Marathon teil und war wiederum mit einer Mannschaft sehr erfolgreich. Der sogenannte Minimarathon gibt Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 16 Jahren die Chance, nach einer Strecke von 4,2 km einen authentischen Zieleinlauf in der Frankfurter Festhalle zu erleben, genauso wie er den erwachsenen Läuferinnen und Läufern beim Frankfurter Marathon zuteilwird.

Insgesamt starteten 2072 Schülerinnen und Schüler, die sich auf 154 Schulstaffeln mit jeweils 5 Läuferinnen und Läufern verteilten. Alle 22 Schülerinnen und Schüler des „Städtischen“, darunter allein 16 aus den fünften und sechsten Klassen, gingen hochmotiviert auf die 4,2 km lange Strecke. Im Vorfeld waren die Schülerinnen und Schüler von ihren Sportlehrerinnen Julia Arnold und Ricarda Wied-Bernshausen trainiert worden, die sie auch beim Wettkampf betreuten.

Nach dem Gesamtsieg im letzten Jahr konnte die 1. Staffel in der Besetzung Christian Rothenpieler (Rückershausen), Charlotte Weigand (Wolfgruben), Anna Schneider (Feudingen), Sophie Edelmann (Dautphetal) und Isabell Schmidt (Oberndorf) mit dem hervorragenden 3. Rang wieder einen Platz auf dem Treppchen erlaufen. Auch die 2. Schulmannschaft mit Paul Bernshausen (Rückershausen), Freya Bergen (Puderbach), Lavinia Wagner (Friedensdorf), Bianca Ötvös (Breidenbach) und Natalie Metzler (Angelburg) konnte einen guten 11. Platz erlaufen und verpasste die Top Ten nur ganz knapp, freute sich jedoch sehr über die gute Platzierung innerhalb des großen Starterfeldes. Weiteren Schulmannschaften gelang es, Achtungserfolge zu erzielen und sich innerhalb der vorderen Hälfte aller teilnehmenden Teams zu platzieren. So lieferten die stimmungsvolle Musik und die jubelnden Zuschauer zum Beispiel für Finn Luca Frank (Wiesenbach) und Dominik Post (Bad Laasphe) eine beeindruckende Kulisse beim Zieleinlauf auf dem roten Teppich in der Frankfurter Festhalle.

Mit den Gesamtsiegen 2011 und 2016, den Vizemeistertiteln 2012 und 2013 und den dritten Plätzen in den Jahren 2015 und 2017 gehört das Städtische Gymnasium Bad Laasphe zu den erfolgreichsten Teilnehmerschulen beim Minimarathon. Die betreuenden Lehrkräfte Julia Arnold und Ricarda Wied-Bernshausen sowie Schulleiter Karsten Holz sind sich einig, dass auch in den folgenden Jahren angesichts des starken Nachwuchses ein entsprechend gutes Abschneiden möglich sein wird.

Kontakt

Steinackerstraße 10
57334 Bad Laasphe
Festnetz: (02752) 20 83-0
Fax: (02752) 20 83-25
www.gymbala.de
info@gymbala.de

Studium & Beruf

Schließfächer

Die Firma Astra Direkt hat an unserer Schule die Organisation und Bereitstellung von Schließ-fächern übernommen. Weitere Informationen auf der Firmenhomepage.

Schüler Online