Sensationeller Dreifachsieg bei Kreismeisterschaften

Bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften der Schulen, die im Rahmen des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ in Kreuztal stattfanden, nahmen drei Leichtathletik-Schulmannschaften des „Städtischen“ unter Betreuung von Sportlehrerin Ricarda Wied-Bernshausen und Schülerin Emilia Sureth teil und waren sehr erfolgreich.

Der Jungenmannschaft der Wettkampfklasse II (Jahrgänge 2001 und jünger) gelang es, unter 8 teilnehmenden weiterführenden Schulen mit 7543 Punkten den Kreismeistertitel vor den Mannschaften des Städtischen Gymnasiums Kreuztal und des Gymnasiums Stift Keppel zu erzielen. Hierbei glänzten Luca Schäfer (Puderbach) über 100 Meter in 11,8 Sekunden, Till Büdenbender (Birkelbach) über 800 Meter in 2:19 Minuten, Nikolaus Heinz-Altrogge (Fischelbach) im Hochsprung mit übersprungenen 1,80 Metern, John Nathan Tabula (Bad Laasphe) im Kugelstoßen mit der 5kg-Kugel mit erzielten 11,61 Metern und Damian Dreßler (Bad Laasphe) im Speerwurf mit 34,03 Metern. Die vier erstgenannten Leistungen stellten zudem noch persönliche Bestleistungen der Schüler dar. Die 4×100 Meter-Staffel in der Besetzung Luca Schäfer, John Nathan Tabula, Paul Ole Strack (Rüppershausen) sowie Hendrik Helmut Markus (Bad Laasphe) lief die Strecke in beeindruckenden 48,3 Sekunden. Über diesen großartigen Erfolg freuen sich außerdem: Max Friedemann Bosch (Bad Laasphe), Niklas Leukel (Oberndorf) und Max Bernshausen (Rückershausen).

Die Leichtathletik-Mädchenmannschaft der Wettkampfklasse III (Jahrgänge 2003-2006) errang unter ebenfalls 8 teilnehmenden Mannschaften mit 6154 Punkten den Kreismeistertitel vor dem Johannes-Althusius-Gymnasium aus Bad Berleburg auf Platz 2. Herausragende Ergebnisse erzielten dabei Luisa Steindecker (Schameder) im 75 Meter-Lauf mit 10,4 Sekunden, die Fünftklässlerin Charlotte Weigand (Wolfgruben) im 800 Meter-Lauf mit 2:40 Minuten, Helen Bürger (Arfeld) im Weitsprung mit 4,41 Metern, Elina Grebe (Schameder) im Ballwurf mit dem 200 Gramm-Ball mit 38,50 Metern und die 4×75 Meter-Staffel 1 mit Wiebke Walther, Sophia Tabula (beide  Bad Laasphe), Fabienne Born (Feudingen) und Luisa Steindecker in 40,5 Sekunden. Zum erfolgreichen Team gehörten außerdem: Theresa Ruppersberg (Dautphetal), Emily Schneider (Rückershausen), Lina Schmidt (Erndtebrück), Felicitas Cara Sandrock (Bad Laasphe) und Lavinia Wagner (Friedensdorf)

Den dritten Kreismeistertitel gewannen die Jungen der Wettkampfklasse I (Jahrgänge 2000 und älter) mit einer hohen Punktzahl von 7.085 Punkten. Auch hierbei erzielten mehrere Schüler beeindruckende Ergebnisse, wie z.B. Miles Luca Wied (Feudingen) über 100 Meter in 12,0 Sekunden und Noah Koujemian (Oberndorf) und Micha Unterderweide (Wallau) im Hochsprung mit jeweils übersprungenen 1,70 Metern. Zum erfolgreichen Team gehörten ebenfalls: Lukas Grebe,  Boris Haar (beide Bad Laasphe), Tobias Frank, Ramazan Yumsak (beide Niederlaasphe)

Die Schulgemeinde beglückwünscht die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler, die eine maximale Titelausbeute nach Bad Laasphe heimbringen konnten.

Kontakt

Steinackerstraße 10
57334 Bad Laasphe
Festnetz: (02752) 20 83-0
Fax: (02752) 20 83-25
www.gymbala.de
info@gymbala.de

Studium & Beruf

Schließfächer

Die Firma Astra Direkt hat an unserer Schule die Organisation und Bereitstellung von Schließ-fächern übernommen. Weitere Informationen auf der Firmenhomepage.

Schüler Online