Schnell, schneller, Gymbala

Ein erneut herausragender Erfolg gelang der Schulmannschaft beim City-Lauf in Bad Berleburg. Der Titel „Schnellste Schule Wittgenstein“ wurde erfolgreich verteidigt. Dabei waren jeweils vier Mädchen und vier Jungen unterschiedlicher Jahrgänge am Start, die in einem Staffellauf durch die Bad Berleburger Innenstadt flitzten.

Bei herrlichem Sonnenschein traf sich die Schulmannschaft mit der betreuenden Lehrerin Julia Rohrbach vor der Bad Berleburger Sparkasse. Nach dem Verteilen der Trikots und der Starnummern wurde die Streckenführung besprochen, die aufgrund diverser Baustellen in der Innenstadt in diesem Jahr in etwas abgewandelter Form verlief. Vor dem Start wurden noch die letzten Taktiken besprochen und die Übergabe des Staffelholzes geübt.

Dann ging es endlich los, punkt 14.00 Uhr fiel der Startschuss für die Startläuferin Sophie Edelmann. In dem Starterfeld von 6 teilnehmenden Schulmannschaften gab es kein Taktieren, sondern von Beginn an gab es nur ein Motto: nach vorn. Sophie hielt sich auf der ersten Streckenhälfte taktisch geschickt hinter den Führenden und konnte auf dem zweiten Abschnitt ihre Klasse beweisen und zog dem Feld davon. Sie übergab als Führende mit ca. 10 Sekunden Vorsprung an den zweiten Läufer, Noah Müller.

Noah konnte den Vorsprung nicht nur behaupten, sondern baute diesen auf über 20 Sekunden aus. Charlotte Weigand, Christian Rothenpieler, Theresa Ruppersberg und Bente Rekowski bauten den Vorsprung vor der Realschule Bad Berleburg immer weiter aus, sodass der Schlussläufer Damian Dreßler mit über 1,15min. Vorsprung auf die Schlussrunde geschickt werden konnte. Auf diesem komfortablen Polster ruhte sich Damian, der auch im letzten Jahr Schlussläufer war, nicht aus, sondern gab noch mal richtig Gas. Er überrundete auf dem Schlussabschnitt sogar zwei Staffeln anderer Schulen und wurde von einem großen Publikum auf der Schlussrunde angefeuert. Im Ziel blieb die Uhr bei 25,39min. stehen, als Damian die Ziellinie überquerte und jubelnd von seiner Mannschaft in Empfang genommen wurde. Dies ist die 3. schnellste gelaufene Zeit in der Geschichte des Schulstaffellaufs, der in diesem Jahr übrigens sein 10. Jubiläum feiert.

Bei der Siegerehrung im Bad Berleburger Rathausgarten nahm die Mannschaft einen großen Pokal, Urkunden und einen Geldpreis  entgegen. Mit der Schulmannschaft freute sich die betreuende Sportlehrerin Julia Rohrbach, die noch am gleichen Tag  den kommissarischen Schulleiter Steffen Roth informierte. Herr Roth empfing die Mannschaft am Folgetag in der Schule und gratulierte allen Beteiligten für diese großartige Leistung.

Kontakt

Steinackerstraße 10
57334 Bad Laasphe
Festnetz: (02752) 20 83-0
Fax: (02752) 20 83-25
www.gymbala.de
info@gymbala.de

Studium & Beruf

Schließfächer

Die Firma Astra Direkt hat an unserer Schule die Organisation und Bereitstellung von Schließ-fächern übernommen. Weitere Informationen auf der Firmenhomepage.

Schüler Online