Wetter und Klima sind aktueller denn je. Sie beeinflussen uns bei all dem, was wir täglich tun, die festzustellende Veränderung des Klimas ist von großer Bedeutung. Nicht nur deswegen hat das „Städtische“ nun eine eigene Wetterstation auf dem Schuldach.

Der Förderverein unserer Schule war wieder einmal zur Stelle, als es um Ideen und Finanzierungen von innovativen Ideen ging. Auf Initiative unseres Fördervereinsvorsitzenden Volker Gerhardt war schnell Kontakt zur Familie Pape hergestellt, die sich im Sauerland durch ein eigenes Wetterstationsnetz bereits einen Namen gemacht hatte. Eine Station gab es Anfang des Jahres bereits auf Wittgensteiner Gebiet in Hesselbach, mittlerweile sind einige hinzugekommen, so dass die Papes das Wetterportal Wetter-Wittgenstein.de ins Leben gerufen haben.

Ab sofort gehört auch die Wetterstation auf dem Dach des „Städtischen“ zu diesem Wetterstationsnetz. Aktuelle Daten können jeder Zeit im Internet abgerufen werden: Temperatur, Niederschlag, Wind, Luftfeuchtigkeit und sogar der Taupunkt sowie die Solarstrahlung werden gemessen. Alle Daten sind auch in einem Archiv grafisch aufbereitet zu jeder Zeit abrufbar.

„Das sind natürlich phantastische Möglichkeiten zum Einsatz im Unterricht.“ berichtet Sven Sendfeld, Erdkundelehrer am „Städtischen“. Die Daten seien im Unterricht, sowohl schon in Klasse 6 als auch in der Oberstufe, nutzbar, die Lehrpläne der Unter-, Mittel- und Oberstufe thematisieren Wetter & Klima. Zudem biete die grafische Aufbereitung der Daten zahlreiche weitere Möglichkeiten. „Und endlich können die Schülerinnen und Schüler auch mal live sehen, wie so eine Wetterstation überhaupt funktioniert.“, so Sendfeld.

created by dji camera

Die Daten der Station sind im Netz frei zugänglich, so dass auch Bad Laaspher Bürgerinnen und Bürger, Touristen oder weitere Interessierte darauf zugreifen können.

Ein großes Dankeschön geht an Volker Gerhardt, den Vorsitzenden unseres Fördervereins, ohne dessen Engagement die Station noch nicht in Betrieb wäre sowie Meinholf und Julian Pape, die die Station installiert haben und dafür sorgen, dass die Daten im Netz veröffentlicht werden.

Wetterstation des Städtischen Gymnasiums Bad Laasphe