Die Klasse 9b des „Städtischen“ hat im Januar an einem Wettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung teilgenommen und 100 € gewonnen. Im Zusammenhang mit dem Thema „Umkämpftes Menschrecht: Sauberes Wasser für alle“ haben die Schülerinnen und Schüler im vergangenen November ein Interview mit dem Breidenbacher Pfarrer geführt. Er hat als Experte der Partnergemeinde des Dekanats Biedenkopf-Gladenbach, welche im Kituntu Distrikt in Tansania liegt, berichtet.

Als Dank für seine Mitarbeit und Unterstützung bei dem Projekt möchte die Klasse diese 100 € spenden. „Wir haben gesehen, wie gut es uns trotz dieser Pandemie geht und wir wollten einen weiteren Beitrag zu unserem Thema „Sauberes Wasser für alle“ leisten.“, sagte Frau Kaiser im Namen der ganzen Klasse, als sie den Scheck Herrn Nüßlein überreichte. Stolz hielten die Schüler zum Abschluss des Schuljahres ihre Teilnehmerurkunde mit in die Kamera.