Fahrtkosten

Schüler aus Nordrhein-Westfalen:

Sekundarstufe I (Jahrgangsstufen 5 bis 9):
Die Fahrkosten bis zum nächstgelegenen Gymnasium werden vom Schulträger (Stadt Bad Laasphe) übernommen, falls die Entfernung zwischen Wohnort und Schule größer ist als 3,5 km.

Sekundarstufe II (Jahrgangsstufen 10 bis 13):
Die Fahrkosten bis zum nächstgelegenen Gymnasium werden übernommen, wenn die Wohnung mehr als 5 km von der Schule entfernt ist.

Unsere Schule ist das nächste Gymnasium für

  • alle Stadtteile von Bad Laasphe,
  • die Gemeinde Erndtebrück und die Ortsteile Benfe, Schameder, Leimstruth und Balde.

Alle Schüler, die einen Anspruch auf Fahrkostenerstattung haben, erhalten von der Schule eine Schülerjahreskarte am ersten Schultag nach den Sommerferien.

Schüler aus Hessen:

Für Schüler der Sekundarstufe I werden Fahrkosten in der Höhe erstattet, wie sie beim Besuch des nächstgelegenen Gymnasiums entstehen würden. Voraussetzung für die Erstattung ist, dass die Entfernung zwischen dem Wohnort und dem Schulort mehr als 3 km beträgt. Für viele Orte des Landkreises Marburg-Biedenkopf werden die Fahrkosten bis zum Ende der Sekundarstufe I übernommen.

Für die Schüler der Sekundarstufe II erfolgt keine Kostenerstattung.
Diese Informationen können an dieser Stelle nur recht allgemein sein; wenn Sie spezielle Fragen haben, sprechen Sie uns an, wir informieren und helfen gerne.

Kontakt

Steinackerstraße 10
57334 Bad Laasphe
Festnetz: (02752) 20 83-0
Fax: (02752) 20 83-25
www.gymbala.de
info@gymbala.de

Studium & Beruf

Schließfächer

Die Firma Astra Direkt hat an unserer Schule die Organisation und Bereitstellung von Schließ-fächern übernommen. Weitere Informationen auf der Firmenhomepage.

Schüler Online