Mitglieder der Fachkonferenz:

Sandra Haberkorn, Katja Menzenbach, Sarah Naumann, Bettina Bürger-Schößler, Janek Wagener

Fachvorsitz:

Katja Menzenbach

Vertretung Fachvorsitz:

N.N.

Unsere Schülerinnen und Schüler können Latein entweder als 2. Fremdsprache ab dem 7. Schuljahr oder auch als 3. Fremdsprache Im WP II Bereich oder in der Ef wählen. Um ihr Latinum zu erwerben, besuchen dann alle Schülerinnen und Schüler fünf Jahre lang den Lateinunterricht. Zudem besteht auch die Möglichkeit, das Fach Latein als Abiturfach anzuwählen, sich also vertieft mit den antiken Autoren und ihrer Welt zu beschäftigen.

Mit Hilfe unseres Latein-Buches Roma bringen wir unseren Schülerinnen und Schülern nicht nur die Sprache der antiken Römer, sondern auch deren Leben und Kultur näher. So tauchen wir in das Leben im alten Rom ein, folgen den Spuren Hannibals über die Alpen, lernen die römischen Götter kennen, lesen vom Ausbruch des Vesuv und vieles mehr.

Ab der 9. Klasse beschäftigen wir uns dann mit Original-Lektüren von antiken Autoren. Darunter fallen beispielsweise die Fabeln des Phädrus, die Verwandlungsgeschichten des Ovid, Reden von Cicero oder die Briefe Senecas. Bei all diesen Werken dient die Übersetzung stets dazu, mit dem Text weiterarbeiten und sich intensiv mit dem Inhalt auseinandersetzen zu können.

Der Lateinunterricht findet auf Deutsch statt und im Mittelpunkt steht das Übersetzen der lateinische Texte ins Deutsche.

Die Schülerinnen und Schüler lernen Vokabeln, die man beim Erlernen weiterer Fremdsprachen gut gebrauchen kann. Das gilt nicht nur für romanische Sprachen wie Französisch, Spanisch, Italienisch, sondern auch für Englisch. Für das Vokabellernen nutzen wir gerne Rätsel, Spiele, kleine Wettkämpfe und andere kreative Methoden.

Darüber hinaus erwerben die Schüler grammatisches Grundlagenwissen, das einen Zugang zu den meisten europäischen Sprachen vermittelt. So eignen sie sich Techniken an, wie man Wörter lernt, wie man Formen erkennt oder wie man sehen kann, welche Wörter im Satz zusammengehören. Mit Latein lernt man aber auch, die deutsche Sprache besser zu verstehen und bewusster, präziser und abwechslungsreicher zu gebrauchen.

Parallel zum Unterricht wird in der Klasse 7 oder 8 eine Fahrt zur Saalburg durchgeführt. Dort lernen die Schülerinnen und Schüler in einem rekonstruierten Limeskastell allerhand über den Alltag der römischen Soldaten.

Jedes Jahr gibt es für die Schülerinnen und Schüler und deren Eltern einen Informationsabend zur Wahl der zweiten Fremdsprache. Dort informieren die Fachkolleg*innen über die beiden Fremdsprachen Latein und Französisch, um Kindern und Eltern die Entscheidung bei der Sprachenwahl zu erleichtern. Außerdem können die Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Schnupperstunde das jeweilige Fach schon einmal kennenlernen.

Schulinterner Lehrplan Latein 7-10
Download / 489.49 KB / 22. Februar 2021 / 64 Downloads

Schulinterner Lehrplan Latein Oberstufe
Download / 795.65 KB / 22. Februar 2021 / 57 Downloads

Leistungskonzept Latein
Download / 156.36 KB / 3. Februar 2017 / 526 Downloads

Leistungsbewertungskonzept Latein Ergänzung
Download / 75.83 KB / 22. Februar 2021 / 48 Downloads