Zu Besuch im „Warwick Castle“

Am Donnerstag, dem 4. Tag der Reise, stand ein Ausflug zu einer der schönsten mittelalterlichen Burgen Englands an den Ufern des Flusses Avon auf dem Programm: Das Ziel war „Warwick Castle“. Seine Geschichte reicht bis ins Jahr 914 zurück. Es wurde im Jahr 1068 von Wilhelm dem Eroberer zu einer Festungsanlage verstärkt.

Auf dem großzügig angelegten Gelände erlebten Schülerinnen und Schüler sowie ihre begleitenden Lehrer Mr Tonks, Mrs Neville sowie Frau Fischer und Herr Pfahler eine Zeitreise durch die verschiedenen historischen Epochen. Sie konnten auf Türme und Schutzwälle klettern, hatte Einblicke in dunkle und enge Verliese, Prunksäle und Wohngemächer. Das 26 Hektar große Areal lud außerdem zu einem ausgiebigen Spaziergang ein. Dabei konnten die Schülerinnen und Schüler neben prächtig angelegter Gärten prächtige Pfauen und beeindruckende Adler bestaunen.

Während des Besuchs hatten die Schüler mit ihren englischen Partnern im Rahmen einer Burgrallye verschiedene Fragen zu beantworten, die gegen Ende ausgewertet wurden. Das sonnige Wetter und der insgesamt gelungene Tag sorgten für viele zufriedene Gesichter auf der Heimreise.

Kontakt

Steinackerstraße 10
57334 Bad Laasphe
Festnetz: (02752) 20 83-0
Fax: (02752) 20 83-25
www.gymbala.de
info@gymbala.de

Studium & Beruf

Schließfächer

Die Firma Astra Direkt hat an unserer Schule die Organisation und Bereitstellung von Schließ-fächern übernommen. Weitere Informationen auf der Firmenhomepage.

Schüler Online