Im Rahmen des diesjährigen „Schaufensters“ in Bad Laasphe präsentierte sich das „Städtische“ unter anderem mit einem mobilen Basketballkorb, um für die an der Schule sehr erfolgreich praktizierte Sportart zu werben. Initiiert wurde dieser Wettbewerb von Frau Naumann als Mutter, deren Sohn in der Basketballmannschaft aktiv ist.

Besucher konnten an einem Wurfspiel teilnehmen und versuchen möglichst viele Punkte mit Korblegern zu sammeln. Unter den zahlreichen und punktgleichen Teilnehmern wurden folgende Gewinner ermittelt: Der erste Preis ging an Dunja Seifert aus Erndtebrück, den zweiten Preis erhielt Manuel Unrau aus Fischelbach und über den dritten Preis freute sich Michaela Wege aus Gladenbach. Alle drei Gewinner erhielten hochwertige Basketbälle, die vom Autohaus Sindermann und der Steuerberatung Simmer & Partner gesponsert wurden.

Auf dem Foto: Basketball AG mit (oben, von links): Leona Stolz, Jannik Pfeil, Lukas Bätzel, Colin Michel, Benjamin Joel Kress, Sabrina Naumann; (unten, von links): Jannik Naumann, Matti Sindermann, Semjon Sindermann, Bendiks Willingshofer, Jascha und Marika Naumann.