Erfolgreicher Vorlesewettbewerb

Der Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels ist an vielen Schulen fester Bestandteil der Veranstaltungen in der Adventszeit. Für die meisten Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 ist dies auch das erste Mal allein auf einer Bühne zu sein und sich einem Publikum zu stellen. Jede Klasse des „Städtischen“ stellte zwei Kandidaten; für die Klasse 6a: Kristin Sonnenborn (Bad Laasphe) und Leon Mews (Erndtebrück), Klasse 6b: Noemi Achenbach (Breidenbach) und

Weiterlesen

Bibelmarathon in der Stadtkirche

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b des „Städtischen“ nahmen Anfang Oktober mit ihrer Religjonslehrerin Frau Halbach am Bibelmarathon in der Evangelischen Stadtkirche Bad Laasphe teil. Der Bibelmarathon fand zum Anlass der Feier des Kirchenkreises zu seinem 200-jährigen Bestehen statt. Beim Bibelmarathon sollte die Bibel einmal komplett gelesen werden. Die ganze Bibel lesen bedeutet: vom 1. Buch Mose im AT bis zum Buch der Offenbarung im NT. Das sind grob

Weiterlesen

Kreissieger im Vorlesewettbewerb kommt vom „Städtischen“

Schülerinnen und Schüler von 12 verschiedenen Schulen aus dem östlichen Bereich des Kreises Siegen-Wittgenstein traten im Bad Laaspher Haus des Gastes zur Kreisrunde des Vorlesewettbewerbs an. Zuvor hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer schon die erste Runde an ihrer jeweiligen Schule gewonnen. Am Ende setzte sich Finn Joris Wagner aus Wallau (Bild vorne links sitzend) gegen alle Konkurrenten durch und konnte einen überzeugenden Sieg für das Städtische Gymnasium erringen. Angesetzt waren

Weiterlesen

Spannender Vorlesewettbewerb

Sieger des Vorlesewettbewerbs am „Städtischen“ wurde Finn Joris Wagner (Wallau) aus der Klasse 6d. Vor allem im ersten Teil des Vorlesewettbewerbs überzeugte der Schüler durch einen lebendig vorgetragenen Text, der gut betont, deutlich artikuliert und in einer angemessenen Lesegeschwindigkeit vorgetragen wurde. Marlene Weigel (Bad Laasphe) und Rebekka Liedtke (Fischelbach), beide aus der Klasse 6a, belegten den zweiten und den dritten Platz. Auch die anderen Schülerinnen und Schüler zeigten bemerkenswerte Leseleistungen.

Weiterlesen