Bäume pflanzen im Unterricht

In Zusammenarbeit mit dem Forstamt Ditzrod und dem zuständigen Revierförster Herrn Kindig wurden auf einer Windwurffläche zusammen mit den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 9 des Kurses Biologie/Erdkunde bei der Baumpflanzaktion 75 Traubeneichen, Bergahorn und Rotbuchen gepflanzt. Betreut wurde die Aktion von dem Kurslehrer Horst-Werner Kuhn.  

Weiterlesen

„MINT on Tour“ wieder zu Gast

Bereits zum achten Mal wurde in diesem Jahr die Veranstaltung „MINT on Tour“ (MINT: Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) von der Naturwissenschaftlich-Technischen Fakultät der Universität Siegen am „Städtischen“ durchgeführt. In allen siebten Klassen wurden an drei Tagen unter Anleitung von Studentinnen und Studenten verschiedenste Experimente zum Themengebiet „Energie“ durchgeführt. Dabei ging es vor allem um die Umwandlungen von einer Energieform in eine andere, wie sie in unser aller Leben eine

Weiterlesen

Wie funktioniert ein Duales Studium?

Am Mittwoch, den 06.02.2019, versammelten sich die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen Ef und Q1 zu einem Vortrag zum Dualen Studium in der Aula der Schule. Besonders an dem Vortrag von Davin Invidia und Silas Roßbach, der selbst das Abitur am Städtischen Gymnasium Bad Laasphe absolvierte, war, dass die beiden aus eigener Erfahrung heraus berichten konnten. Beide sind „Duale Studenten“ an der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM) in Biedenkopf, mit der

Weiterlesen

Sport mal anders

Eine etwas andere Sportstunde erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c. Ian Gerhardt (Klasse 8b) und Lina Huscher (Q1) gaben einen Einblick in ihre Sportart Jiu-Jutsu. Die beiden zeigten in ihrer Kampfkleidung (Keikogi) den Schülerinnen und Schülern einige Würfe und die richtigen Falltechniken. Diese helfen auch im Alltag weiter, falls man auf schneeglatter Straße mal ausrutschen sollte.   

Weiterlesen

Landwirtschaft hautnah erleben

Der Unterricht des Erdkunde Leistungskurses am „Städtischen“ fand vergangenen Freitag nicht im Klassenraum, sondern in einem Kuhstall statt. Das Lehrbuch wich einem landwirtschaftlichen Betrieb. Unterricht zum Anfassen – im wahrsten Sinne des Wortes. Zuvor behandelte der Leistungskurs von Herrn Pfahler im Rahmen des Unterrichts das Thema „Landwirtschaftliche Strukturen in verschiedenen Klima- und Entwicklungszonen“. Dabei erarbeiteten die jungen Geographen unter anderem, wie sich die Strukturen in der deutschen Landwirtschaft in den

Weiterlesen

Geschenke der Hoffnung

Schülerinnen und Schüler aus den Religionsklassen von Frau Halbach gestalteten und verpackten 25 Pakete für die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“. Alle wollen durch die Päckchen ein Zeichen der Hoffnung und des Aneinander-Denkens setzen. Die Evangelische Kirchengemeinde Bad Laasphe hatte zu dieser Aktion eingeladen und leitet die gesammelten Päckchen auch weiter. Empfängerländer aus dem hiesigen Raum waren in 2017 Moldawien und Rumänien. Die Päckchen werden dort zur Weihnachtszeit durch Kirchen und

Weiterlesen

Gedenkveranstaltung zur Pogromnacht

Auch in diesem Jahr gestalteten Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse die Gedenkfeier im Haus des Gastes. Sie gedachten der jüdischen Familien, die vor 80 Jahren 1938 die Pogromnacht erleben mussten. Dieses Ereignis war der Auftakt, dass die überwiegend jüdischen Mitbürger aus Bad Laasphe später in Konzentrationslager deportiert und ermordet wurden. Im Religionsunterricht wurde zusammen mit der Religionslehrerin Frau Halbach die Veranstaltung vorbereitet. Auf der Bühne waren symbolisch brennende Teelichter

Weiterlesen

Bibelmarathon in der Stadtkirche

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b des „Städtischen“ nahmen Anfang Oktober mit ihrer Religjonslehrerin Frau Halbach am Bibelmarathon in der Evangelischen Stadtkirche Bad Laasphe teil. Der Bibelmarathon fand zum Anlass der Feier des Kirchenkreises zu seinem 200-jährigen Bestehen statt. Beim Bibelmarathon sollte die Bibel einmal komplett gelesen werden. Die ganze Bibel lesen bedeutet: vom 1. Buch Mose im AT bis zum Buch der Offenbarung im NT. Das sind grob

Weiterlesen

IKEK-Projekttag „Coole Orte“

So manch einer der Schüler und Lehrer unseres Städtischen Gymnasiums dürfte sich am vergangenen Donnerstagmorgen doch einen kurzen Moment gewundert haben, ob der Scharen noch etwas jüngerer Kinder, die kurz vor dem „Klingeln“ zur 2. Stunde zielstrebig über den Schulhof in Richtung Aula-Gebäude marschierten. Doch die schon aufgeregten Jungen und Mädchen wussten genau, wo sie hinwollten, waren sie doch eingeladen zu einem Projekt der ganz besonderen Art. Die beiden Bad

Weiterlesen

Kalender 2019 erschienen

Was wird uns die Zukunft wohl bringen? Wo werden wir leben? Wie werden wir leben? Welche Ängste begleiten uns, welche Wünsche und Hoffnungen haben wir für die Zukunft? Mit diesen Fragen beschäftigten sich Schüler und Schülerinnen aller Altersklassen des „Städtischen“ im letzten Schuljahr und brachten ihre Gedanken auf vielfältige Weise zum Ausdruck. Es entstanden Zeichnungen, Gemälde, Frottagen, Collagen und Plastiken. 21 eindrucksvolle Werke werden im neuen Schulkalender präsentiert und zeigen

Weiterlesen